Leitbild

Wer sind wir?

Unsere Sekundarschule ist eine Volksschule, wo Jugendliche aus den Gemeinden Hausen, Kappel und Rifferswil nach kantonalem Lehrplan unterrichtet werden.

Zur Gemeinschaft unserer Schule gehören die Schülerinnen und Schüler, die Eltern, die Lehrkräfte, die Hauswarte, weitere Mitarbeiter, die Schulleitung und die Schulpflege.

Wir alle sind verantwortlich für den Erfolg unserer Schule, wobei jedes Mitglied der Gemeinschaft den seiner Funktion entsprechenden Teil dazu beiträgt.

Welchen Auftrag erfüllen wir?

Unsere Schule bereitet die Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben und auf weiterführende Schulen vor und legt die Grundlagen zu lebenslangem Lernen.

Unsere Schule hilft den Jugendlichen, sich persönlich weiter zu entwickeln und sich in der modernen Gesellschaft zurecht zu finden.

Unsere Schule strebt eine ganzheitliche Bildung und Erziehung an und will die uns anvertrauten Jugendlichen zu kritikfähigen, verantwortungsbewussten, leistungswilligen und umweltbewussten Menschen erziehen.

Welche Werte vertreten wir?

In unserer Schule werden ethische Grundsätze wie Toleranz, Respekt vor Mitmensch und Umwelt, Rücksichtnahme, Freiheit und Menschenwürde gelebt. Aus dieser Grundhaltung heraus bemühen wir uns, flexibel aber auch kritisch auf Veränderungen in der Gesellschaft zu reagieren.

An unserer Schule gelten Pestalozzis Wertvorstellungen nach wie vor. Wir unterstützen unsere Jugendlichen beim Erwerb von kognitiven Fähigkeiten ebenso wie bei gestalterischen und sozialen Erfahrungen und bei der Sinnsuche in der heutigen Welt.

Unsere Schule ist ein Ort mit einer lebensfrohen und entspannten Atmosphäre. Wir schaffen Raum für Bewegung, Freude und Musse und fördern das Gemeinschaftsgefühl.

Welche pädagogischen Schwerpunkte setzen wir?

Aufgrund einer sorgfältigen ganzheitlichen Beurteilung können die Jugendlichen während ihrer Sekundarschulzeit im Rahmen ihrer Möglichkeiten Wissen erweitern, Urteils- und Kritikfähigkeit üben und sich gute Arbeitstechniken aneignen. Sie werden in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert.

Vielfältige Unterrichtsformen eröffnen den SchülerInnen individuellen Zugang zum Lernen.

Klassenübergreifende Aktivitäten bilden das Bewusstsein einer Gemeinschaft.

SchülerInnen werden sozial integriert und können ihren Fähigkeiten entsprechende Leistungen erbringen.

Wie pflegen wir Zusammenarbeit?

Durch eine offene Kommunikation aller an unserer Schule Beteiligten erreichen wir eine konstruktive Zusammenarbeit.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern und den Primarschulen ist wichtig.

Wir legen Wert auf Kontakte zur Öffentlichkeit, zur Berufswelt, zu lokalen Behörden sowie zu Institutionen, die der Schule nahe stehen.

Die schulische und persönliche Entwicklung sowie die Erziehung unserer SchülerInnen betrachten wir als gemeinsame Aufgabe.

 

Sekundarschule Hausen - Schulhausstrasse 7 - 8915 Hausen am Albis - Telefon 044 764 83 83 - schulverwaltung@sekhausen.ch